Vorsorge, Betreuung, Vollmacht

Vorsorge, Betreuung, Vollmacht,
Verfügung – Was steckt dahinter & wann
muss ich aktiv werden?
Das Betreuungsrecht regelt die
Zuständigkeiten für den Fall einer
schweren Erkrankung, eines Unfalls oder
einer Altersdemenz, wenn daraus ein
Unvermögen resultiert, selbstständig
Entscheidungen zu treffen und sich um
die Aktivitäten des täglichen Lebens zu
kümmern. Hier kann man mit einer
Vorsorgevollmacht, einer Betreuungs-
verfügung und der Patientenverfügung
vorsorgen.
Aber was regelt jetzt was genau?
Brauche ich dafür einen Rechtsanwalt
oder Notar? Kann das nicht sowieso
meine Familie für mich regeln?
Informieren Sie sich rechtzeitig damit Sie
keine bösen Überraschungen erleben!
Sorgen Sie vor!
Unsere Vortragende hat viele Jahre lang
die Abteilung Case Management im
Bereich Rehabilitation einer Klinik
geleitet und pflegende Angehörige
geschult.
Wir freuen uns über eine telefonische
Voranmeldung unter 02331-588300, um
die Zahl der Gäste besser einschätzen zu
können!

Hinweis

NEU!

Wo? —, ,  

Wochentag: Mittwoch
Uhrzeit: 19:00 – 20:30 Uhr

Der Kurs startet in 9 Wochen am 20.02.2019.

Länge des Kurses: 1 Termin (90 Minuten)

Kosten: 5.00€


Buchung

Ich möchte den Kurs Vorsorge, Betreuung, Vollmacht verbindlich buchen: